Ute Reeh   Stadtbeziehung
  Stadt  |  Zeitung  |  Gespräch  |  Kloster  |  Anleitung
   
 
Startseite
 
Arbeiten
 
Form von Prozessen
 
Peripherie
 
dekfa
 
Therapeutical Sculptures
 
Dezentral
 
Stadtbeziehung
 
Visual Therapies
 
Baumscheiben
 
Baumzungen
 
Liebesraumbar
 
Vasen
 
Reise
 
Muster
 
Klumpen
 
Raster
 
 
Performance / Film / Video
 
Zeichnen
 
 
Zentrum für Peripherie
 
Schulkunst
 
Arm oder Reich?
 
Biographie
 
Kontakt
 
Impressum
 
was soll hier bleiben – was soll anders sein – was soll dazu?
 
 

Am 25.09.2010 sind die Bewohner von Meschede um 20 Uhr ins Café Schäfers neben dem Rathaus eingeladen. Mittelpunkt bildet ein Tisch mit Raum für Gespräche und Antworten auf diese und andere Fragen.

Zum Video (Teil 1)

 
Die Tischrunde im Uhrzeigersinn: Bürgermeister Ulli Hess, Astavorsitzende Mona Hammad , Studentenvertreter Thomas Baumhoss, Ute Reeh, Professor Jürgen Bechtloff, die Projektpatin für Blickwechsel Ulrike Nowicki, Steve Cipa, Kevin Abouaki, Lisa Maresch, Pater Nikolaus. Foto: Vin Dietsch
 
anschauen, 2010
 
Axel Bruchhäuser und Tischmodell, tecta Lauenförde.
Jedes Segment hat ein Bein.
Miteinander verbunden, bilden die Segmente ein stabiles Ganzes.
 
Tisch für viele mit erstem Nutzer 17.09.2010
 
viele, 2010
 
 
Tisch für viele, Modell 2010
Stadt  |  Zeitung  |  Gespräch  |  Kloster  |  Anleitung